Du hast schon von Video-Pins gehört oder welche gesehen bei Pinterest gesehen? Du weißt aber nicht, wie du Video-Pins auf Pinterest erstellen kannst?

Nachdem ich dir letzte Woche alle Pin-Formate im Überblick dargestellt habe, verrate ich dir heute, wie du deinen ersten Video-Pin auf Pinterest erstellst. Außerdem erfährst du, worauf du bei der Erstellung von Video-Pins achten solltest.

Pin2-So-erstellst-du-deinen-ersten-Video-Pin-auf-Pinterest

Wer kann Video-Pins auf Pinterest nutzen?

Um Video-Pins auf Pinterest nutzen zu können, benötigst du ein Unternehmenskonto (Pinterest Business Profil). Dieses kannst du dir unter pinterest.com/business/create erstellen oder du wandelst dein bestehendes privates Pinterest-Profil in ein Business-Profil um. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

Falls du dir nicht sicher bist, ob Pinterest die richtige Plattform für dein Unternehmen ist, hol dir mein kostenloses PDF, wo ich dir genau zu dieser Frage hilfreiche Tipps, Antworten drei wichtige Fragen liefere.

Warum du Video-Pins nutzen solltest

Du musst keine Video-Pins nutzen – aber du solltest unbedingt darüber nachdenken, es zu tun!

Bereits in meinem letzten Blogartikel zu den wichtigsten Pin-Formaten hatte ich darauf aufmerksam gemacht, dass gerade bewegte Bilder dem Betrachter sofort ins Auge fallen. Das gilt also auch für Videos auf Pinterest. Und diese Art von Pins fällt auch dann noch auf, wenn sie nicht mehr ganz oben im Feed angezeigt wird.

Außerdem bieten Video-Pins eine großartige Möglichkeit, mehr über deine Idee oder Mission, deine Marke oder deine Angebote zu erzählen. Gerade im DIY-Bereich eigenen sich Video-Pins besonders gut für die Darstellung, weshalb Nutzer in diesen Bereichen vermehrt direkt nach Videos suchen.

Video-Pins funktionieren sowohl als organische Pins oder als Promoted Pins!

Welche Tools du zur Erstellung von Videos für Video-Pins verwenden kannst

Um das Video für deinen Video-Pin zu erstellen, kannst du unterschiedliche Tools verwenden, z.B. PowerPoint oder meine heißgeliebte eierlegende Wollmilchsau Canva*. Dort kannst du schnell und einfach ein Video erstellen und es dann später in Pinterest zu einem Video-Pin zusammenstellen.

Achte bereits bei der Erstellung des Videos auf die von Pinterest genannten Spezifikationen von Video-Pins.

Die Spezifikationen von Video-Pins

Dateityp: .mov oder mp4 Format

Codierung: H.264 oder H.265

Länge des Videos: mind. 4 Sekunden bis max. 15 Minuten

Dateigröße: max. 2 GB

Text: Der Titel darf bis zu 100 Zeichen lang sein. Wenn du keinen Titel angibst, wird die Beschreibung im Feed angezeigt. Die Beschreibung selbst kann bis zu 500 Zeichen umfassen. Achte auf eine relevante, keywordreiche Beschreibung. Beachte, dass nur die ersten 50-60 Zeichen der Beschreibung wahrscheinlich im Feed angezeigt werden.

Seitenverhältnis: Für Standardvideos ist das erforderliche Seitenverhältnis größer 1,91: 1 und kleiner als 1:2. Du solltest ein 1:1, 2:3, 4:5 oder 9:16-Format nutzen. Vermeide Querformat, da es bei der Ansicht auf dem Smartphone abgeschnitten wird.

Wenn du genauere Informationen zu Codecs für Video und Audio haben möchtest, kannst du hier nachschauen.

 

Wie du den Video-Pin erstellst

Wenn du einen eigenen Video-Pin in Pinterest erstellen möchtest, solltest du wie folgt vorgehen:

1. Gehe auf dein Pinterest Business Profil und klicke auf das weiße Plus im roten Kreis und dann auf „Pin erstellen“
2. Wähle ein Video zum Hochladen aus
Pinterest-So-erstellst-du-deinen-ersten-Video-Pin-1
Du kannst entweder ein Video-Bild als Cover für deinen Video-Pin auswählen oder ein separates Cover-Bild hochladen

3. Füge dem Video einen aussagekräftigen Titel, eine keywordreiche Beschreibung und den entsprechenden Ziel-Link mit der URL deines Angebots hinzu.

Pinterest-So-erstellst-du-deinen-ersten-Video-Pin-2
5. Wähle noch eine passende Pinnwand für deinen Video-Pin aus.

6. Klicke auf „Veröffentlichen“.

Über das Pluszeichen kannst du weitere Video-Pins erstellen. Du kannst Videos mit einer Gesamtgröße von bis zu 2 GB gleichzeitig hochladen.

Das Video wird von Pinterest zunächst auf die Einhaltung der Community-Richtlinien überprüft. Dies sollte nicht länger als 24 Stunden dauern. Mein Video-Pin war nach ein paar Minuten verfügbar.

Pinterest-So-erstellst-du-deinen-ersten-Video-Pin-4
Darüber hinaus hast du auch noch die Möglichkeit, dein Video zunächst auf einer Videoplattform wie YouTube oder Vimeo hochzuladen und dann den „Share“-Button anzuklicken, um es als Video-Pin zu verbreiten. Du kannst aber auch fast jedes Video, welches im Netz eingestellt ist, über die „Pinterest Save Button“-Extension deines Browsers teilen.

Best-Practices für die Erstellung von Video-Pins

Was für normale Pins auf Pinterest gilt, gilt grundsätzlich auch für Video-Pins. Lies‘ deshalb gerne noch mal hier nach: So erstellst du den perfekten Pin für Pinterest

Darüber hinaus gibt es noch Tipps, die du speziell für Video-Pins beachten solltest

#1 Länge des Videos

Theoretisch darf dein Video-Pin bis zu 15 Minuten lang sein. Das ist ziemlich lang und du bräuchtest eine Menge guter und spannender Inhalte, um 15 Minuten zu füllen. Überleg dir deshalb, wie lange du den Nutzer mit deinem Content inspirieren kannst und richte die Länge des Videos danach aus. Denk immer daran, dass du die Pins für die Nutzer erstellst und probiere unterschiedliche Längen aus. Pinterest selbst rät übrigens zu einer Dauer von 6 – 15 Sekunden.

 

#2 Verlass dich nicht auf Audio

Denk dran, dass Pinterest hauptsächlich über die App genutzt wird, also mobil über das Smartphone. Viele Nutzer schalten dabei den Ton aus, d.h. die Videos werden in den Feeds der Nutzer ohne Ton abgespielt. Nutze deshalb lieber Text-Overlays, um deine Botschaft zu transportieren, als dich auf das Audio zu verlassen.

 

#3 Suche ein aussagekräftiges Titelbild aus

Wie oben bereits erwähnt, kannst du entweder ein Bild aus deinem Video auswählen oder ein eigenes Titelbild für den Video-Pin hochladen. Da das Titelbild im Feed des Nutzers angezeigt wird, sollte es möglichst aussagekräftig sein und dem Nutzer direkt zeigen, was ihn im Video erwartet. Du hast nur wenige Sekunden Zeit, den Nutzer zu fesseln, sonst scrollt er weiter. Ich rate deshalb dazu, ein spezielles Titelbild für den Video-Pin hochzuladen, mit dem du den Nutzer neugierig machen kannst.

 

#4 Gute Texte

Hier gilt das, was für alle Pins gilt: Dein Video-Pin sollte eine aussagekräftige, mit relevanten Keywords versehene und gut lesbare Beschreibung enthalten. Durch einen klaren Titel und eine gute Beschreibung wird euer Video besser in der Suche gefunden. Du solltest daher Wert auf aussagekräftige Texte legen.

 

#5 Call-to-action

Das ist immer noch etwas, was viele Pin-Ersteller vernachlässigen – ein guter Call-to-action. Sag den Nutzern, was sie nach dem Anschauen des Videos tun sollen. Du möchtest ein Freebie promoten? Dann sag dem Nutzer im Video, dass er sich das Freebie herunterladen soll. Nur mit einer klaren Handlungsanweisung fühlen sich die Nutzer angesprochen und animiert, ins Tun zu kommen.

 

#6 Achte auf die Spezifikationen

Auch hier gilt, was ich bereits für Standard-Pins dargestellt habe: Halte dich an die Spezifikationen, die Pinterest nennt. Es bringt nichts, ein Video im Querformat hochzuladen, wenn bekannt ist, dass diese nicht gut performen. Pinterest ist da ganz deutlich und rät zu Hochformaten in 2:3, 4:5 oder 9:16 (vertikal) oder quadratischen Formaten im 1:1.

 

#7 Nutze die Pin-Statistiken

Wenn es sie schon gibt, sollte man sie auch nutzen, oder? Für jeden Video-Pin gibt es Pin-Statistiken, so dass du dir die Performance deiner Video-Pins anschauen kannst. Von dem, was gut funktioniert machst du dann einfach mehr!

 

Quellen:

Pinterest Video-Pins

Pinterest Spezifikationen

*Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Wenn du Canva über diesen Link nutzt, dann bekommen wir beide jeweils 1 Canva-Guthaben, welches wir für Pro-Elemente nutzen können. Dir entstehen hierdurch keinen weiteren Kosten

Wenn dir der Beitrag gefällt, pinn gerne die Bilder auf Pinterest weiter!

Pin1-So-erstellst-du-deinen-ersten-Video-Pin-auf-Pinterest
Pin3-So-erstellst-du-deinen-ersten-Video-Pin-auf-Pinterest
Du magst mehr Informationen von mir? Hol dir den MyPinLetter!
Abonniere den MyPinLetter und bekomme weitere Informationen von mir über Pinterest, mich und mein Business in dein Postfach
Deine Daten sind bei mir sicher! Du kannst dich jederzeit vom MyPinLetter wieder abmelden. Für mehr Informationen schau bitte auf https://silkeschoenweger.com/datenschutzerklaerung
Marketing von

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.