Meine Mission ist es, Expertinnen mit einem Podcast dabei zu unterstützen, mit Pinterest-Marketing mehr Hörer*innen auf ihre Website zu bringen, damit mehr Wunschkund*innen ihre Angebote sehen.

Du hast einen Podcast, mit dem du dein Wissen an deine Hörerschaft weitergibst. Aber es fühlt sich nicht richtig leicht an…

  • Du liebst deinen Podcast, magst dich aber nicht so gerne vor der Kamera zeigen.

  • Du weißt, dass du Online-Marketing betreiben musst, willst aber nicht so viel Zeit darauf verwenden.

 

  • Du willst online sichtbarer werden,  hast aber keine Lust, ständig in Social Media präsent zu sein.
  • Du willst dein Marketing für dich arbeiten lassen, damit du mehr Zeit für dein Kernbusiness und deine Familie hast.

 

  • Du willst dich auf dein Business konzentrieren und wünschst dir, dass das Marketing, womit du mehr Kund*innen auf deine Website bringen willst, automatisiert läuft.
Silke Schönweger Pinterest- und Podcast-Marketing Ich

Hey Du…

 

Du liebst deinen Podcast, möchtest dich aber vor der Kamera nicht so gerne zeigen und nicht ständig auf Social Media präsent sein? 

Trotzdem möchtest du online sichtbarer sein und mehr WunschkundInnen auf deine Website bringen? 

Du willst dein Marketing für dich arbeiten lassen, damit du mehr Zeit für dein Kernbusiness und deine Familie hast?

Ich verstehe dich so gut! Ich habe zu Beginn meiner Selbstständigkeit auch nach einer Möglichkeit gesucht, online mehr Kundinnen auf mich aufmerksam zu machen, und zwar ohne ständig die Werbetrommel rühren zu müssen. Und auf der Suche nach einer “angenehmen Art Marketing zu machen”, bin ich auf Pinterest gestoßen.

Ich starte selbst einen Podcast, denn ich mag es sehr gerne, über mein Expertenthema Pinterest-Marketing zu sprechen. Aber mich vor der Kamera zu zeigen, finde ich sehr anstrengend, genau wie ständig in Social Media präsent zu sein. Außerdem wollte ich mir Zeit für das Marketing für mein eigenes Business sparen und nicht ständig online sein, damit ich mehr Zeit mit meiner kleinen Familie verbringen kann.

Pinterest-Marketing hat mich von Anfang so begeistert, dass ich es zu meinem Business und zu meiner Expertise gemacht habe. Inzwischen  habe ich zahlreiche  Kundinnen dabei unterstützt, ihren Content über Pinterest zu zeigen und so mehr Menschen auf ihre Websites zu bringen. Und auch für mein eigenes Marketing habe ich mich deshalb von Anfang an auf Pinterest-Marketing konzentriert, was auch super geklappt hat. Zunächst habe ich damit meinen Blog promotet und jetzt ist wird es mein Podcast. Inzwischen kommen über 60% des Website-Traffic über Pinterest und das mit einem überschaubaren und gut planbaren Aufwand. 

Durch meine Sichtbarkeit auf Pinterest kommen potenzielle Kundinnen inzwischen auf mich zu, um mit mir zu arbeiten. Denn dadurch, dass die Menschen auf meine Website kommen, werden sie auf meine Angebote und Dienstleistungen aufmerksam und sprechen mich an.

Für mich funktioniert diese Art von Marketing super und auch meine Kundinnen erzielen tolle Erfolge mit Pinterest-Marketing. Es bereitet mir große Freude, wenn mir Kundinnen erzählen, dass ein neuer Kunde sie über Pinterest gefunden hat. Und gerade starken Podcast-Content mit Hilfe von Pinterest-Marketing zu verbreiten, macht mir großen Spaß. Diese Möglichkeit, den Podcast zu promoten nutzen auch bisher noch nicht so viele – es stellt also eine Riesenchance dar. Deshalb möchte ich mein Wissen an Expertinnen mit einem Podcast weitergeben und sie dabei unterstützen, mit ihren Worten die richtigen Menschen zu erreichen, auf ihre Website zu bringen und auf ihre Angebote aufmerksam zu machen.

Aus diesem Grund gebe ich mein Wissen in Coachings und Beratungen an Podcasterinnen weiter, damit du das auch schaffst und mehr potentiellen Kundinnen auf deine Website holen kannst.

Meine 5 wichtigsten Werte

Wissen & Persönliches Wachstum

Es ist mir sehr wichtig, mich zu informieren, weiterzubilden, zu lernen und „up-to-date“ zu sein. Das ist auch ganz wichtig, denn bei Pinterest ändert sich gefühlt täglich etwas. Ich buche mir Online-Kurse und nehme an Masterminds teil, um mich ständig weiterentwickeln zu können. 

Optimismus & Positivität

Ich bin ein sehr optimistischer Mensch und arbeite auch gerne mit Menschen zusammen, die nicht alles schwarz sehe. Dabei bemühe ich mich, meinen Optimismus auch in meine Arbeit zu übertragen. Ich halte wenig von Schwarzmalerei und sehe mehr Chancen als Abgründe.

 

Freiheit & Selbstständigkeit

Als ehemalige Angestellte und Beamtin schätze ich meine berufliche und persönliche Freiheit sehr. Mir mein Leben mit meiner kleinen Familie so gestalten zu können, wie ich es mir vorstelle, ist mir unglaublich wichtig. Ich bevorzuge die Selbstständigkeit für mein Leben, um nicht durch von außen auferlegte Hürden begrenzt zu sein. Ich mag es, selbstständig und selbstbestimmt zu arbeiten.

 

Humor

Ich möchte mit Menschen zusammenarbeiten, mit denen ich auf einer Wellenlänge liege. Bei aller Wichtigkeit der Selbstständigkeit und des Unternehmertums mag ich das Leben nicht so bierernst nehmen. Dafür schätze ich guten (gerne auch schwarzen) Humor. Und ich mag Menschen, die Humor haben. 

v

Authentizität

Authentisch zu sein ist mir extrem wichtig. Dies ist Teil meiner Persönlichkeitsentwicklung und der Arbeit an mir selbst. Auch in meinem Business und in der Zusammenarbeit mit meinen Kundinnen ist mir Authentizität und Ehrlichkeit sehr wichtig.

 

 

Mit wem ich zusammenarbeiten möchte

N

Du hast viel Leidenschaft für dein Expertinnen-Thema und liebst, was du tust.

N

Du möchtest mit deinem Business und mit deinem Thema die Welt ein Stückchen besser machen.

N

Dir ist es sehr wichtig, andere Menschen zu unterstützen.

N

Deine Familie ist dir wichtig, genauso wie die Möglichkeit, Zeit mit ihr zu verbringen.

N

Du bist ein optimistischer Mensch und magst keine Schwarzmalerei.

N

Du möchtest etwas in deinem Leben bewirken und hältst nicht viel von Prokrastination (oder holst dir entsprechende Hilfe)