Pinterest für Unternehmen ist mehr als nur ein weiterer Social-Media-Kanal, den du bedienen musst. Hier zeige ich dir, welche Vorteile Pinterest auch für dich hat.

Pinterest ist in der Welt der Suchmaschinen etwas Besonderes, denn Pinterest setzt auf visuelles Marketing. Das eignet sich grundsätzlich schon für Branchen, in denen sehr viel visuell gearbeitet wird, also DIY, Rezepte, Möbel, Dekoration, Kosmetik und Tourismus.

Freebie Pinterest Workbook

​Hole dir hier dein Workbook!

Mit dem Workbook Pinterest Take-Off zeige ich dir die ersten Schritte in Pinterest für dein Business - Schritt-für-Schritt zum ersten Pin!

​Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und verarbeitet werden, damit ich diesen Newsletter erhalten kann. Weiterhin stimme ich zu, dass ich durch diesen Newsletter Informationen und Angebote von silkeschoenweger.com erhalte.

Du kannst d​​ie Verwendung deiner E-Mail-Adresse jederzeit durch Betätigen des Abmeldelinks in von ​mir gesendeten E-Mails oder durch eine formlose E-Mail an info@silkeschoenweger.com widerrufen. Beachte ​die Datenschutzerklärung.

In erster Linie geht es aber bei Pinterest darum, Lösungen für Probleme bzw. Antworten auf Fragen zu präsentieren. Wenn du diese Lösungen und Antworten ansprechend präsentierst, dann ist zweitrangig, um welche Branche es sich bei deinem Business handelt.

Die Nutzer von Pinterest suchen Lösungen? Präsentiere sie ihnen. Und zwar mit einer ansprechenden Bild, einem guten, aussagekräftigen Text auf dem Bild und einer Lösung. Diese befindet sich in der Regel als Teaser in der Beschreibung und dann in dem Link zu deiner Webseite bzw. zu deiner URL.

Vorteil #2: Pinterest vs. Google

Pinterest hat gegenüber Google den klaren Vorteil der Visualisierung der Suchergebnisse. Während du bei Google eine (Text-)Liste deiner gewünschten Ergebnisse erhältst, präsentiert dir Pinterest das Ergebnis deiner Suche in ansprechenden Bildern mit aussagekräftigen Texten.

Außerdem gibt es noch einen weiteren wichtigen Punkt zu beachten: Pinterest wird von Google indexiert, d.h. die Arbeit, die du in ein suchmaschinenoptimiertes Unternehmensprofil und Boardbeschreibungen sowie in deine hochwertigen Pins (also Grafiken und Pinbeschreibungen) steckst, die zahlt sich auch für Google aus.

So kannst du mit deinem Unternehmensauftritt bei Pinterest auch von Google und somit direkt von zwei Suchmaschinen profitieren.

Vorteil #3: Pinterest-Nutzer haben Kaufabsichten

Wie schon oben dargestellt, suchen Nutzer von Pinterest nach bestimmten Dingen oder einer Lösung für ein bestimmtes Problem. Hier ein paar Statistik-Fakten:

  • 335 Millionen monatlich aktive Nutzer von Pinterest weltweit
  • 93% der Pinterest-Nutzer gaben an Pinterest im Zusammenhang mit einer Kaufentscheidung zu nutzen
  • 77% der aktiven Pinterest-Nutzer haben neue Produkte oder Marken auf Pinterest entdeckt
  • 97% der 1.000 beliebtesten Suchanfragen haben keinen Markenbezug
  • 68% der aktiven Nutzer haben über Pinterest eine Marke oder ein Produkt entdeckt

Wenn du es also schaffst, die Nutzer während ihrer Suche nach einer Lösung zu einem bestimmten Problem abzuholen, dann kannst du auf Pinterest großen Erfolg haben.

Vorteil #4: Organisches Wachstum

 

Pinterest bietet seit ca. einem Jahr auch in Deutschland die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten. Dennoch:

Auf Pinterest lässt sich mithilfe einer guten Strategie, ansprechenden Bildern und Grafiken, suchmaschinenoptimierte Pin- und Boardbeschreibungen und regelmäßige Aktivität eine großartige organische Reichweite erzielen. Es ist also nicht notwendig, direkt mit den Geldbündeln zu winken. Baue dir strategisch ein gutes Pinterest-Profil auf und du erzielst schon so, also ohne zusätzlich Anzeigen zu schalten, hervorragende Ergebnisse.

Übrigens ist es deshalb auch nicht wichtig, wie viele Follower du auf Pinterest hast. Gepinnt wird, was gefällt! Noch ein Vorteil gegenüber Social-Media-Kanälen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Vorteil #5: Halbwertszeiten

Dass die Halbwertszeit von Tweets auf Twitter (~24 min) oder Posts auf Instagram (~60 Minuten) und Facebook (~90 Minuten) eher kurz ist, dürfte kein Geheimnis sein.

Die wenigstens potenziellen Pinterest-Nutzer aber wissen, dass die durchschnittliche Halbwertszeit eines Pins auf Pinterest bei sagenhaften 3,5 Monaten liegt. Aber auch nach einem Jahr oder mehr können Pins noch Traffic auf deine Webseite bringen.

Denn wenn die Pins die richtigen Keywörter enthalten, werden sie auch noch lange nach der Erstellung wiedergefunden und weitergepinnt.

Die von dir erstellen Inhalte können also potenziell immer (wieder) viral gehen.

Und jetzt du!

Hat dich das überzeugt, auch mit deinem Business auf Pinterest zu starten?

Dann nutze die Möglichkeit und nimm‘ am 10.06.2020 an unserem 1-tägigen Online-Workshop „Pinterest-Start“ teil, in dem wir mit dir zusammen dein Pinterest-Business-Profil aufsetzen und dir alle nötigen Infos, Tipps & Tricks mit auf den Weg geben, damit du direkt lospinnen kannst.

Weitere Informationen zum Workshop findest du unter https://pinterest-service.de/pinterest-start

Bei dem Workshop handelt es sich um die 2. Auflage unseres bisher schon erfolgreich durchgeführten Workshops. Wenn du schnell bist und bis zum 5.5.2020 buchst, bekommst du den EarlyBird-Preis (-10%) und einen zusätzlichen CheckUp-Call vier Wochen nach dem Workshop dazu!

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und bleib gesund!

Portrait rund Silke Schönweger Virtuelle Assistentin

Trag dich für meinen PinPodMeLetter ein

...so erhältst du immer die neuesten Informationen zu Pinterest, Podcast sowie zu mir und meinem Business!

Und wenn du mal keine Informationen mehr magst, kannst du dich jederzeit wieder abmelden.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

​Hier bekommst du dein kostenloses Workbook

für einen Business-Start auf Pinterest

Freebie Pinterest Workbook